PSItraffic Zug-Management

Unser PSItraffic Zug-Management-System ist die Basis für die zentrale Überwachung und Steuerung Ihres Schienenverkehrs.

Effizienz und Sicherheit im Schienenverkehr

Den Zugverkehr zentral überwachen und steuern.
Für einen störungsfreien und sicheren Fahrbetrieb.


Pünktliche Züge, sichere Anschlüsse, schnelle und zuverlässige Fahrgastinformation – das sind nur einige der vielen Anforderungen, die Reisende an Bahnunternehmen stellen. Das Zug-Management-System PSItraffic/ZMS stellt zahlreiche Funktionen zur Lösung dieser Aufgaben bereit und ermöglicht gleichzeitig einen sicheren, störungsfreien und wirtschaftlichen Zugbetrieb.

Das System ermittelt zu jeder Zeit alle notwendigen Daten und stellt sie den Mitarbeitern in der Zentrale übersichtlich dar: die aktuelle Betriebslage, die Standorte der Fahrzeuge, Störungen und Unregelmäßigkeiten oder mögliche Konflikte.

So profitieren Sie!

Grafische Darstellung des Fahrbetriebs
Frühe Störungserkennung
Störungsfreier Zugbetrieb
Integrierte Disposition
Automatische Fahrgastinformation inkl. Ansagen
Anschlusssicherung
Effizienter Regelbetrieb

Ein integriertes Störungsmanagement sorgt dafür, dass mit Hilfe umfangreicher Dispositionsfunktionen der geplante Zugbetrieb erfolgen bzw. bei Störungen wieder hergestellt werden kann und dass die Reisenden informiert werden. Der Fahrweg der Züge wird aus der integrierten Zuglenkung an die Stellwerke übergeben. Das schafft die für den Bahnbetrieb notwendige Sicherheit.
Sämtliche in PSItraffic/ZMS erfassten Daten bilden zudem gleichzeitig die Basis für die Versorgung der Reisenden mit aktuellen Fahrgastinformationen – an den Stationen oder in den Zügen, in optischer oder in akustischer Form sowie auf mobilen Endgeräten.

Integrierte Komponenten für eine effiziente Planung und Disposition

Fotos: © Bayerische Oberlandbahn, © Rhätische Bahn AG, © Marcus Birkenfeld, © bloomua - Fotolia.com