10.12.2015

Zug-Managementsystem PSItraffic - sicherer Zugbetrieb mit moderner Architektur

Auszug aus "Signal+Draht", Ausgabe 12/2015

Der Regionalverkehr Bern-Solothurn (RBS) wird zukünftig seinen Zugverkehr mit dem Zug-Managementsystem PSItraffic lenken. Das Leitsystem von PSI Transcom stellt zahlreiche Funktionen bereit, um den Anforderungen eines sicheren, zuverlässigen und modernen Bahnbetriebs gerecht zu werden. Es liefert sowohl Informationen für die Fahrdienstleiter, die die Betriebsabläufe steuern, als auch für die Fahrgäste und damit die Kunden des Regionalverkehrs Bern-Solothurn.

Sichere Zugsteuerung

Das Zug-Managementsystem PSItraffic ist für die Fahrdienstleiter in der Betriebsleitzentrale das wesentliche Arbeitswerkzeug zur Beobachtung, Steuerung und Optimierung des operativen Betriebsablaufs. Es versorgt sie mit Informationen, die sie bisher über Stellwerkspulte erhalten haben, auf modernen Bildschirmen und integriert dabei gleichzeitig die Störungsbearbeitung und die Fahrgastinformation. Das System übernimmt die Zuglenkung und generiert aus den betrieblichen Anforderungen die Vorgaben für die Stellwerke. Über die Fernsteuerung der Stellwerke, in der die sicherheitsrelevanten Prüfungen durchgeführt werden, werden die Vorgaben der Zuglenkung an die Stellwerke als Steuerbefehl übertragen. [...]