30.04.2024
Chantal Ruppert (Gito Verlag), Mark A. Semmler (Moderator), Karl Tröger (PSI Automotive & Industry), Prof. Norbert Gronau (v. l. n. r). Quelle: PSI Automotive & Industry GmbH

Chantal Ruppert (Gito Verlag), Mark A. Semmler (Moderator), Karl Tröger (PSI Automotive & Industry), Prof. Norbert Gronau (v. l. n. r). Quelle: PSI Automotive & Industry GmbH

PSI Automotive & Industry gewinnt Factory Innovation Award 2024 in der Kategorie MES/MOM

Berlin, 30. April 2024 - Die PSI Automotive & Industry GmbH hat den Factory Innovation Award 2024 in der Kategorie MES/MOM (Manufacturing Execution System/Manufacturing Operations Management) gewonnen. Als Anbieter für ERP- und MES-Software setzte sich PSI gegen namhafte Wettbewerber durch und nahm den Preis im Rahmen der Hannover Messe 2024 entgegen.

Die Jury begründete ihre Entscheidung damit, dass die MES-Software der PSI sowohl die Konzeption als auch die Implementierung von automatisierten Prozessen in der fertigenden Industrie ermöglicht. „An der Lösung der PSI hat uns besonders der Architekturansatz gefallen und die Strategie für das „Brownfield“ sowie die Möglichkeit einer Nach-Automatisierung bestehender Anlagen, die Nutzung von OPC UA und die vielen offenen Komponenten”, so Jury-Mitglied Prof. Norbert Gronau. Damit gelte die Software als Treiber für die digitale Transformation im produzierenden Gewerbe und stehe zudem für maximale Transparenz sowie für optimale Prozessbeherrschung.

PSI hatte bereits im Vorjahr den Sonderpreis „Zukunftsfähigkeit der Architektur“ des Factory Innovation Award gewonnen und belegte zudem den zweiten Platz in der Kategorie „Fabriksoftware Plattform“.

 Der Wettbewerb „Factory Innovation Award“ gehört zu den bedeutendsten Auszeichnungen für Smart Factory Software in Europa. Eine unabhängige Experten-Jury bestehend aus Journalisten, Beratern, Anwendern und Forschern ermittelt jeweils einen Gesamtsieger in verschiedenen Kategorien. Veranstaltet wird der Award vom Zentrum Industrie 4.0 der Universität Potsdam, in Kooperation mit dem Berliner GITO-Verlag sowie der Fachzeitschrift FACTORY INNOVATION.

Der PSI-Konzern entwickelt Softwareprodukte zur Optimierung des Energie- und Materialflusses bei Versorgern und Industrie. Als unabhängiger Softwarehersteller mit über 2.200 Beschäftigten ist PSI seit 1969 Technologieführer für Prozesssteuerungssysteme, die durch die Kombination von KI-Methoden mit industriell bewährten Optimierungsverfahren für eine nachhaltige Energieversorgung, Mobilität und Produktion sorgen. Die innovativen Branchenprodukte werden sowohl direkt als auch über den cloudbasierten PSI App Store vertrieben.