12.06.2024
Erol Bozak, Chief Technology Officer (CTO) bei PSI.

Erol Bozak, Chief Technology Officer (CTO) bei PSI.

PSI verstärkt das Management im Bereich Technologie und Entwicklung

Erol Bozak übernimmt die neu geschaffene Position des CTO

Berlin, 12. Juni 2024 – PSI ernennt erstmals einen Chief Technology Officer (CTO) und besetzt die Position mit Erol Bozak (50). Sein Verantwortungs­bereich umfasst das zentrale Entwicklungsteam und den Bereich Forschung & Entwicklung. Einer seiner Schwerpunkte wird die Cloud-Transformation des PSI Portfolios sein. Mit diesem strategischen Schritt unterstreicht die PSI ihr Engagement für Innovation und technologische Exzellenz. Erol Bozak berichtet direkt an den Vorstand

„Wir sind sehr froh, dass wir unser Team mit Erol Bozak verstärken können. Mit seinen umfangreichen Erfahrungen im SaaS- und Cloudumfeld ist er eine Bereicherung und wird uns maßgeblich bei unserer Cloud-Transformation voranbringen“, sagt Robert Klaffus, Vorstandsvorsitzender der PSI Software SE.

Seit 2010 baute Erol Bozak als Mitbegründer und Chief Product Officer der Treasury Intelligence Solutions (TIS) GmbH eines der am schnellsten wachsenden Fintech-Unternehmen in Europa auf. Davor trieb er als Program Manager bei SAP die Infrastructure-as-a-Service- (IaaS) und Cloud-Initiativen voran. Der Diplom-Informatiker begann seine Karriere im Bereich Supply-Chain-Management der Fraunhofer Gesellschaft. Er besitzt einen Executive MBA der Mannheim Business School und hält mehr als 40 in den USA erteilte Patente in den Bereichen Cloud-Computing, SaaS sowie Fintech.

Der PSI-Konzern entwickelt Softwareprodukte zur Optimierung des Energie- und Materialflusses bei Versorgern und Industrie. Als unabhängiger Softwarehersteller mit über 2.300 Beschäftigten ist PSI seit 1969 Technologieführer für Prozesssteuerungs­systeme, die durch die Kombination von KI-Methoden mit industriell bewährten Optimierungsverfahren für eine nachhaltige Energieversorgung, Mobilität und Produktion sorgen. Die innovativen Branchenprodukte werden sowohl direkt als auch über den cloudbasierten PSI App Store vertrieben.